· 

Alexander Studzinski siegt beim 30 Km Open Water Grand Prix

in Mazedonien im Ohridsee

Foto: Privat
Foto: Privat

MAZEDONIEN - Es läuft wieder bei Alexander Studzinski vom SC Wiesbaden. Er siegte beim FINA Open Water Swimming Grand Prix 2017 im Ohridsee im Mazedonien…

Er absolvierte die 30 Km lange Strecke in 5 Stunden 15 Minuten und 14 Sekunden. Er setzte sich gegen 22 internationale Schwimmer aus Mazedonien, Argentinien, Italien, Canada, Brasilien, Frankreich, Russland, Kroatien und aus Niederlanden durch, die im Ohridsee an den Start gegangen waren.

Der Ohridsee in Mazedonien ist einer der größten Seen im Land. Er hat eine Größe von 358 km² und eine Länge von über 30 Kilometer. Die maximale Tiefe beträgt 287 Meter.

 

Noch im August startet Studzinski in Glasgow (Schottland) und im September in England. Swimsportnews-Hessen bleibt dran…



Auch interessant...


www.swimsportnews-hessen.de (Ulrich Link)+++